artwork by Isabel & Sophia de Sordi
the vaguest of feelings internal number ten
00:00
04:17
back
next

vocals

Christoph Noitz

about
Logo Fa Sol
  • christoph noitz

  • bertram mayer

  • thomas de sordi

  • michael emberger

  • christian schlögl

  • //Die Sonne Scheint

    Fa Sol - keine bedeutungslosen Kunstwörter, sondern katalanisch für „Die Sonne scheint“. Fa Sol wurde 2008 von den früheren Ytterbium-Mitgliedern Christian Schlögl (Drums) und Thomas De Sordi (Gitarre) gemeinsam mit Bertram Mayer (Gitarre) und Michael Emberger (Bass) gegründet.

  • //2011

    Die Band begann Ende 2011 mit der Arbeit an ihrem Erstlingswerk. Ein Projekt, welches über 18 Monate von der Band selbst und mit verschiedenen Sängern aufgenommen wurde. Diese Songs charakterisiert ein kompakter, energetischer Rock-Sound mit einigen Zugeständnissen an den 90’s- Alternative Rock.

  • //2013

    Seit Mitte 2013 ist Fa Sol wieder ein Quintett und wird durch Christoph Noitz, welcher ebenfalls am Erstlingswerk vertreten ist, als Frontmann und an den Keyboards komplettiert. Bei Fa Sol treffen Einflüsse verschiedener Charaktere, Generationen, und Musikrichtungen aufeinander und doch kristallisiert sich eine wunderbare Harmonie zwischen den Bandmitgliedern heraus, menschlich als auch musikalisch gesehen.

project
  • //Ikarus - a project

    Ikarus – 9 Songs, 6 Sänger, 9 Geschichten und doch Fa Sol. Die zentralen Merkmale des Projekts sind - 9 aufgenommen Songs mit 6 verschiedenen Sängern. Im Vordergrund stand die Idee, mit mehreren Sängern, unterschiedlichen Zugängen und Herangehensweisen, ein gemeinsames Album zu produzieren.

    Im Proberaum wurden 9 Songs instrumental aufgenommen. Eines hatten alle Sänger gemeinsam, eine fertige Instrumentierung. Diese Aufgabe, so finden wir, haben sie perfekt gemeistert. Ein Sänger sollte den Proberaum so schnell nicht verlassen - Christoph Noitz ist seit Juli 2013 fixes Mitglied von Fa Sol.

  • thanks to
    Alexander Lausch Vocals: We Are Done Mixing and Mastering lauschmusic.com
    Alex Renner Vocals: The One Needle in My Eye iRebel
    Bertram Mayer Guitar fa sol
    Christoph Noitz Vocals: The Vaguest of Feelings Side Effects Close Combat The Queue
    Christian Schlögl Drums fa sol Recording
    Dominik Armster Vocals: Vacuum
    Helmut Garschall Vocals: 1950 echophonic ytterbium
    Isabel de Sordi Artwork
    Michael Emberger Bass fa sol Webdevelopment
    Roman Veigel Vocals: Dreamer
    Thomas de Sordi Guitar fa sol